Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Auch das BFW Koblenz lässt sich seit einigen Jahren nach der neusten Norm (DIN EN ISO 9001) für den nachstehenden Geltungsbereich zertifizieren:

„Befähigung von erwachsenen Rehabilitanden zur dauerhaften Teilhabe am Arbeitsleben durch berufliche Qualifizierung, medizinisch psychosoziale Betreuung und ganzheitliche Förderung“

Über die Einführung und Anwendung eines Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 werden wir von der BGWqu.int.as nach MAAS-BGW zertifiziert.

Darüber hinaus ist unsere Einrichtung durch die CERTQUA (Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen in der beruflichen Bildung mbH) nach AZAV der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAKKS) zugelassen.

 

Grundsätzlich dient unser Qualitätsmanagementsystem dazu:

·         Vertrauen von Kunden zu gewinnen,

·         Kundenzufriedenheit zu steigern,

·         Motivation der Mitarbeiter zu fördern,

·         klare Verantwortlichkeiten festzulegen,

·         Entscheidungen sachbezogen zu treffen,

·         effiziente und effektive Unternehmensprozesse zu etablieren,

·         allgemeine Geschäftsrisiken zu minimieren,

·         kontinuierliche Verbesserung auf den Weg zu bringen,

·         Fehler zu vermeiden statt zu korrigieren,

·         das Unternehmensimage zu verbessern,

·         Informationslücken zu reduzieren und

·         auf Marktveränderungen vorausschauend zu reagieren.

 

Durch diese Zertifizierung werden bestimmte Standards für Dienstleistungen / Produkte / Prozesse nachgewiesen und festgehalten. Die Überprüfung der Einhaltung erfolgt über regelmäßig stattfindende Auditierungen. Eine Auditierung ist ein systematischer, unabhängiger und dokumentierter Prozess, der mit einer objektiven und schriftlichen Auswertung abgeschlossen wird.

Im BFW Koblenz erfolgen die Auditierungen in regelmäßigen Abständen in 3 Schritten:

1.  Ein wichtiges Instrument des Optimierungsprozesses ist das interne Audit. Es 
     fördert die Kommunikation, den abteilungsübergreifenden Wissensaustausch
     und dient dazu eigens die Zertifizierungsfähigkeit festzustellen.

2.  Im 2. Schritt wird jährlich einmal ein Überwachungsaudit durchgeführt, welches
     zur Überwachung der weiteren Entwicklung bisheriger Standards dient.

3.  Nach 3 Jahren erfolgt die Re-Zertifizierung, auch Wiederholungsaudit genannt. 
     Für das BFW Koblenz erfolgt diese im Jahr 2017.

Glossar  |  Newsletter  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Impressum  |  Offene Stellen  |  Suche

© Copyright 2014 CJD Berufsförderungswerk Koblenz. Alle Rechte vorbehalten.