Bildungsgutschein (BGS)

 

Ein Bildungsgutschein dient der beruflichen Weiterbildung von Menschen die arbeitssuchend sind, zur Erhöhung der Beschäftigungschancen.

Das BFW Koblenz bietet über 40 Angebote an, die nach §81 SGB III für AZAV zugelassen sind und damit mit einem Bildungsgutschein gefördert werden können. Sie finden viele Weiterbildungen, die ihre schon erworbenen Kompetenzen stärken, aber auch eine breite Palette von Angeboten, die mit einem Kammerabschluss enden.

Die BGS-Angebote des BFW-Koblenz finden Sie hier!

 

Wie bekommen Sie einen Bildungsgutschein?

Gefördert werden können Menschen, die arbeitslos gemeldet sind, sowie Arbeitnehmer, denen eine Arbeitslosigkeit droht und für die eine Förderung notwendig ist (es erfolgt eine Prüfung der notwendigen Voraussetzungen).

Es ist eigentlich ganz einfach:

Sie müssen einen schriftlichen Antrag auf Weiterbildung bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter stellen. In einem Beratungsgespräch wird geprüft, ob die Notwendigkeit einer Weiterbildungsmaßnahme besteht und welches Bildungsangebot für Sie in Frage kommen würde. Dann werden der Bildungsbedarf und das Bildungsziel festgelegt. Das Vergabeverfahren berücksichtigt auch die regionale Arbeitsmarktlage und die voraussichtlichen Chancen am Arbeitsmarkt.

Der Bildungsgutschein beinhaltet Angaben über den Themenschwerpunkt (Bildungsziel), die maximale Dauer und die Kostenübernahme. Wird Ihre Teilnahme gefördert, erhalten Sie einen Bildungsgutschein, den Sie dann direkt bei uns im BFW Koblenz einreichen können.

Achtung:
Der Bildungsgutschein ist ab Ausstellungsdatum drei Monate gültig und kann bis zum Ende dieser Frist im BFW Koblenz eingelöst werden.


Alle Informationen rund um den Bildungsgutschein erhalten Sie auch bei der Bundesagentur für Arbeit. 

 

Glossar  |  Newsletter  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Impressum  |  Offene Stellen  |  Suche  |  

© Copyright 2014 CJD Berufsförderungswerk Koblenz. Alle Rechte vorbehalten.