BFW Koblenz wird Pflegeeinrichtung

Notwendige Betreuung für besondere Risikogruppen im BFW Koblenz besser leistbar als in Turnhallen

Die Zahl der Infizierten im Rahmen der Corona-Pandemie wächst in Deutschland, in Rheinland-Pfalz und damit auch hier im Raum Koblenz täglich. Damit einhergehend steigt nun auch die Zahl der Betroffenen, die in den Krankenhäusern versorgt werden müssen.

In Koblenz wurden bereits zwei Pflegehilfseinrichtungen eingerichtet: In einer Turnhalle auf der Karthause und in einer Turnhalle im Stadtteil Metternich. Die Turnhallen mit 320 Feldbetten sollen dazu dienen, die Kapazität der Krankenhäuser für Corona-Patienten im Notfall zu erweitern. Die zusätzlichen Pflegemöglichkeiten sind für solche Corona-Patienten gedacht, die leichte Symptome haben.

Es gibt aber auch Menschen, die in großen Turnhallen auf Feldbetten nicht optimal untergebracht werden können. Das sind vor allem Menschen, die in Alten- oder Pflegeheimen leben. Aber auch die Menschen, die sich bisher in häuslicher Pflege befanden, aufgrund der Corona-Pandemie die osteuropäischen Pflegekräfte aber nun wegbleiben. Diese Menschen zählen zu den besonders gefährdeten Risikogruppen für SARS-CoV-2 („Corona-Virus“). Sie alle sind in der Regel hochaltrig und haben Vorerkrankungen.

In den ersten Alten- und Pflegeheimen ist SARS-CoV-2 eingedrungen und führte in kurzer Zeit zu einer zeitweiligen Überlastung in den Einrichtungen. Neuaufnahmen und Rückführungen werden ausgesetzt.

Die Betroffenen, die in die Krankenhäuser eingeliefert wurden und im Verlauf die akutmedizinische Versorgung nicht mehr benötigen, können aktuell nicht aus den Krankenhäusern entlassen werden, da eine Rückführung in diese Einrichtungen vor Beendigung der Quarantänezeit mit den notwendigen Pflege-, Versorgungs- und Sicherheitsstandards nicht leistbar ist. Und eine häusliche Pflege aufgrund stark reduziertem Personal minimiert ist.

Aus diesem Grund ist die Stadt Koblenz und der Landkreis Mayen-Koblenz an das BFW Koblenz herangetreten und haben um Unterstützung gebeten. Im ersten Schritt wird das Multimediagebäude des BFW Koblenz umgerüstet. 2 von 3 Ebenen werden in 4 Räumen mit 40 Pflegebett-Einheiten ausgestattet. Der Betrieb der Pflegeeinrichtung könnte am Freitag, 03.04.2020 starten. 

Pressemeldung Stadt Koblenz
https://www.koblenz.de/rathaus/verwaltung/pressemeldungen/einrichtung-einer-zentralen-pflegeeinrichtung-fuer-heimbewohner/

Video Bürgermeisterin U. Mohrs, 01.04.2020:
https://www.facebook.com/koblenz.stadt/videos/2915956981794837/

Glossar  |  Newsletter  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Impressum  |  Offene Stellen  |  Suche  |  

© Copyright 2014 CJD Berufsförderungswerk Koblenz. Alle Rechte vorbehalten.